Hallo

ich bin der Tobias, der derzeitige Hortenführer der Horte Balmung!

Zur Zeit sind wir noch eine recht kleine Horte und suchen daher Zuwachs!

Wenn du Interesse hast gemeinsam auf Fahrt zu gehen, Abenteuer zu erleben und das Gefühl einer Gemeinschaft näher kennen lernen möchtest: dann melde dich bitte bei mir oder besuch uns doch einfach mal in unseren Gruppenstunden, wir treffen uns jeden Montag (außer Feiertage oder Ferien) von 17.00h bis 18.30h beim Mühlenstumpf in Bonn-Graurheindorf

(gegenüber des Hauses am Müllestumpe, An der Rheindorfer Burg 22).

Wir würden uns sehr freuen wenn du ein echter Volundrer wirst !

Sigfried prüft das Schwert Balmung

Die Geschichte unserer Horte

Die Geschichte unserer Horte begann eigentlich vor ca. fünf Jahren. 

Damals kamen frosch und tasslo mit dem Ziel zwei neue Horten zu gründen in den vierten Jahrgang der Herseler-Werth-Schule. Dort sangen sie einige Fahrtenlieder und erzählten etwas über Fahrten, über Pfadfinder, über das bündische Leben und über sich selbst.

Viele Jungs waren begeistert und kamen kurz darauf zu den ersten Gruppenstunden, die damals noch auf dem Schulhof stattfanden. Zu Beginn waren sehr viele in der Horte, die zu der Zeit noch von tasslo geleitet wurde.

Nach einigen Wochen verlagerten wir den Ort unseres wöchentlichen Zusammentreffens in das Gemeindehaus der evangelischen Kirche in Hersel. Nach und nach wurden wir immer weniger und weniger bis letztendlich nur noch Giuliano, Andre und kanone übrig waren. Nach einiger Zeit bekamen wir Zuwachs, den etwas jüngeren Tobi, der von Anfang an und voller Leidenschaft sich in das bündische Leben integrierte.

Kurz darauf ging tasslo zu der Bundeswehr und sein Bruder klopfer übernahm die Horte.

Den Name "Herseler Adler" wie wir uns bis dahin nannten, änderten wir in den Namen "Balmung".

Dies war eine Zeit der Umstellung in unserer Horte, wir bekamen nicht nur ein neues Hortenmitglied und auch nicht nur einen neuen Namen sondern wir hielten von da an unsere Gruppenstunden in Graurheindorf, bei Tobi zu Hause ab.

Nach einiger Zeit mit nur vier Hortenmitgliedern traf auch noch der junge Auerberger Timur zu uns.

Von diesem Zeitpunkt bis heute änderte sich jedoch wieder etwas.

Andre und Giuliano traten aus und kanone wurde Hortenführer.


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!